Datenschutz Impressum Weltladen Monschau-Mützenich e.V. © 1987 — 2021
ELSA & Der Viertelton - Weltmusik

Tolle Geschenkidee

Wie wäre es, wenn von all den großen und kleinen Geschenken, die wir uns gegenseitig zu verschiedenen Gelegenheiten machen, ein Teil auch denen zugute käme, die viel weniger - oder auch gar nichts - haben? Überall gibt es Menschen, die Hilfe brauchen. Wäre das auch für Sie eine Idee? Dann überweisen Sie doch einfach eine beliebige Summe auf unser Konto: Weltladen Monschau-Mützenich e.V. IBAN: DE04 3905 0000 0006 9784 98 BIC: AACSDE33 - Sparkasse Aachen Bitte geben Sie als Verwendungszweck: Spende an. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung von uns. Danke Ihr Weltladen-Team
Wir sammeln für gute Zwecke

Individuell gestaltete Schokolade oder Kaffee mit Ihrem Wunschaufdruck für 2,50 € je Tafel bzw. 5,50 € je Paket.

Umhüllungen für jede Tafel Schokolade gestalten wir nach Wunsch - so können Sie beliebig für jeden Geschmack die passende

Schokolade individuell mit Fotos, Kinderzeichnungen, lieben Grüßen oder Bildern aus unserem

„Bilder-Fundus“

gestalten lassen - für nur 0,70 €.

Bitte klicken Sie auf das Bild. In der Vergrößerung erkennt man die Schutzscheibe auf der Theke deutlich. Die Firma Blackbox hat uns die Trennwand auf unserer Theke und Desinfektionsmittel für die Hände als Spende zur Verfügung gestellt. Dafür bedanken wir uns herzlich. Blackbox GmbH Am Windrad 14a 52156 Monschau www.blackboxgmbh.de ______________________________________________

Weltladen

Monschau-Mützenich e.V.

Ringstraße 10 52156 Monschau-Mützenich Tel.: 0 24 72 / 94 03 46 Tel.: 0 24 72 / 49 68 (Eva Stryczek) E-mail: info@weltladen-muetzenich.de Unsere Öffnungszeiten: Wir sind regelmäßig samstags von 11 bis 14 Uhr für Sie da. Sonderöffnungszeiten kündigen wir im Pfarrbrief und/oder hier auf der Startseite und in den Terminen an.

Seit 1987 aktiv im fairen Handel

Was wollen wir erreichen?

Durch unser Angebot fair gehandelter Produkte aus aller Welt wollen wir die Möglichkeit der Unterstützung unterschiedlicher Projekte in weniger entwickelten Ländern schaffen. Zusätzlich möchten wir Bildungs- und Informationsarbeit zur Problematik der Erzeuger unserer Produkte leisten o durch Informationsmaterialien o Veranstaltungen o Bücher o Literatur-/Lesekreis

Wer kann dabei mitmachen?

Wir freuen uns über jeden, der uns durch Tat, Rat und seinen Einkauf in unserem kleinen aber feinen Laden unterstützt. Noch mehr freuen wir uns natürlich über neue Mitglieder, die den Vereinszweck durch ihre Mitarbeit unterstützen. Selbstverständlich arbeiten wir alle ehrenamtlich. Wenn Sie Lust haben, bei uns mitzumachen, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir freuen uns über jede Hilfe.
reinschauen und anhören: ein Interview zum Weltladen auf Youtube und unser erstes Video, das den Weltladen vorstellt Der Weltladen - Video 01

Danke sagen wir im Namen der von uns betreuten Projekte.

Vor allem die Kinder und Jugendlichen, die von der Pandemie besonders hart getroffen wurden, sind auf Ihre und unsere Hilfe angewiesen. Würden die Weltläden, Misereor und viele andere Vereine nicht tatkräftig unterstützen, käme es in den ärmeren Ländern dieser Welt zu einer Katastrophe, die viele Menschenleben kostet - vor allem Kinder würden verhungern.
ELSA & Der Viertelton - Weltmusik

Leprakreis Imgenbroich

Auch weiterhin sind handgestrickte Socken und kleine Söckchen-Karten für Geldgeschenke des Leprakreises Imgenbroich im Weltladen erhältlich selbstverständlich ganzjährig von Babygröße 14/15 bis Herrengrößen Wir freuen uns sehr über die enge Zusammenarbeit mit dem Leprakreis.

Jeder ist ein Flüchtling

Ausgehend von neuesten Erkenntnissen der Genetiker sind alle Menschen auf der ganzen Welt miteinander verwandt! Im Laufe der Jahrtausende sind unsere Vorfahren in kleinen und großen immer wieder aufs Neue stattfindenden Wanderungen aus Afrika gekommen:

Wir sind alle Afrikaner!

Nach und nach haben wir uns in den jeweiligen Erdregionen an das dort herrschende Klima und die Bedingungen angepasst. Daher sind wir Europäer heute hellhäutig. Es gibt also keinen Grund, unsere Schwestern und Brüder aus anderen Kulturkreisen abzulehnen oder auf sie herabzuschauen. mehr zu den Projekten
Fair handeln, fair sein, fair einkaufen!